Haarbürsten aus Holz: Buche, Olive und Birnbaum Holzbürsten

Schließen

Wissenswertes über:

Haarbürsten aus Holz: Buche, Olive und Birnbaum Holzbürsten

Wie sollte die wohl beste Haarbürste der Welt beschaffen sein? Egal ob die Haarbürste für lange Haare oder eine Kurzhaarfrisur benötigt wird, am Ende soll sie das Haar behutsam entwirren und seidigen Glanz verleihen.

Dafür bestens geeignet, sind Haarbürsten aus natürlichen Materialien, wie eine Haarbürste mit Naturborsten. Im Gegensatz zu der verbreiteten Plastikvariante bietet eine Bürste mit Naturborsten Schutz vor statischer Aufladung und ist in Zeiten, in denen Nachhaltigkeit groß geschrieben wird die bessere Wahl für den ökologischen Fingerabdruck.

Die Wildschweinborsten Haarbürste

Ein gerne gewähltes Material für eine Naturhaarbürste sind Wildschweinborsten. Eine Wildschwein Haarbürste bietet viele Vorteile bei der gesunden Haarpflege. In Ihrer Struktur sind die Borsten unserem menschlichem Haar recht ähnlich, weshalb das Haarfett von unserer Kopfhaut gut daran haftet und beim Benutzen der Bürste bis zu den Haarspitzen verteilt wird. Die Schweineborsten Bürste ist deshalb ein besonderes Plus für die Pflege, denn es gibt nichts Besseres, um das Haar zu schützen als der körpereigene Talg. Er ummantel die einzelnen Haare und schützt sie so vor Haarbruch und Spliss. Häufiges Haare waschen führt gerne zu trockenem Haar, auch um das zu vermeiden kann man eine Haarbürste mit Wildschweinborsten verwenden. Benutzt man die schonende Naturvariante, wird die Kopfhaut zuverlässig und mild von Talg und anderen Ablagerungen befreit und kann wieder durchatmen. Naturhaarbürsten mit Wildschweinborsten sind außerdem eine kleine Wellenesskopfmassage für unsere Kopfhaut. Das fühlt sich gut an und die Durchblutung wird angeregt. Die Versorgung der Haarwurzeln ist somit gewährleistet und glänzende lange Haare, die gesund nachwachsen bleiben kein Traum mehr.

Was hat es mit dem Griff der Holzhaarbürste auf sich?

Eine gute Haarbürste sollte angenehm in der Hand liegen. Da schmeicheln die Griffe von Holzbürsten. Es sind verschiedenste Holzarten erhältlich. Buchenholz, Birnbaum oder Olive werden häufig verwendet. Auch die verschiedenen ergonomischen Ausformungen tragen zum Komfort bei der Benutzung bei. Die beste Haarbürste soll man schließlich auch gerne in die Hand nehmen. Eine Haarbürste aus Holz ist gewachst, damit sie wasserabweisend ist und man lange Freude daran hat.

Die schonende Haarbürste ist auch als Rundbürste mit Wildschweinborsten erhältlich.

Auch eine Rundbürste mit Naturborsten ist empfehlenswert. Eine gute Rundbürste darf beim stylen und föhnen längerer Haare nicht fehlen. Was ist für Sie die beste Rundbürste?

Wo kann man so eine Wildschweinborsten Bürste kaufen?

Der Naturkosmetikshop www.juwen.de/haarpflege.html führt einige attraktive Modelle. Dort findet man eine große Auswahl und auch sicher eine Bürste mit Wildschweinborsten, die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Man kann zwischen Borstenarten in unterschiedlichen Härtegraden wie Birnbaum weiche Borsten, Birnbaum harte Borsten und Birnbaum extra harte Borsten wählen.

Kost Kamm Modell 4029, Langhaar-Pflegebürste, oval, Handeinzug Birnbaum

Es handelt sich um eine Bürste mit Wildschweinborsten, deren Griff aus Birnbaumholz gefertigt ist. Empfohlen wird sie als Bürste für lange Haare, Locken und gewelltes Haar, auch besonders dickes Haar ist kein Problem. Die Kombination aus den natürlichen Materialien Birnbaum und Wildschweinborste macht sie zu einem hochwertigen Produkt. Die 22 cm lange Haarbürste aus Birnbaumholz hat extra harte Borsten aus 100% Erstschnitt.

Kost Kamm Rundbürste | Ø 50 mm | Fönbürste

Eine weitere Bürste aus Holz, die durch ihren etwas dickeren Durchmesser perfekt als Haarbürste zum Glätten geeignet ist. Diesmal nicht in der Kombination Birnbaum Wildschwein sondern der Griff ist hier aus Buchenholz.

Eine Holzbürste sollte auf jeden Fall unter Ihren Bürsten zu finden sein.